Veranstaltungskalender

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Wir möchten Sie herzlich zum 1. Deutschen Symposium der Infektiologie in Gynäkologie und Geburtshilfe einladen, das sich mit den infektiologischen Facetten unseres Fachgebiets auseinandersetzt – sowohl im wissenschaftlichen Kontext als auch in Bezug auf praxisnahe Weiterbildungsaspekte.

Dr. Janine Zöllkau            Dipl.-Biol. Jana Pastuschek
Prof. Dr. E. Schleußner    Prof. Dr. W. Mendling

Tagungsort: Universitätsklinikum Jena, Am Klinikum 1, 07747 Jena 

Zertifizierung
Für die Veranstaltung sind bei der Thüringer Landesärztekammer Fortbildungspunkten beantragt.
Bei Bedarf können Teilnehmenden-Zertifikate mit Auflistung der Stunden ausgestellt werden.

Registrierung

Zielgruppe
Neonatolog*innen, Assistenzärzt*innen auf der Neo-ITS (NICU), Fachärzt*innen in der Fachweiterbildung für Neonatologie, Pflegekräfte in der Neonatologie

Inhalt des Kurses
Der Kurs „Golden Hour of Life“ umfasst nicht nur die Überlebenssicherung bei Extremfrühgeborenen (ELBW), sondern auch Priming für das ganze Leben gemessen am neurologischen Outcome bei den kleinsten Patient*innen. Hier sollen die wichtigsten Aspekte der Erstversorgungssituation dargestellt und direkt in einem Hands-on-Workshop trainiert werden. In Berlin besteht erstmals die Möglichkeit eines Simulationstrainings am High-fidelity Simulator „Paul“.


Wir laden Sie herzlich in unser perinatologisches Simulationszentrums am Vivantes Klinikum Neukölln ein und freuen uns auf Sie!

Termine
Montag, 04.03.2024, 14:30 – 20:30 Uhr
Donnerstag, 04.07.2024, 14:30 – 20:30 Uhr
Freitag, 22.11.2024, 14:30 – 20:30 Uhr


Veranstaltungsort
Vivantes Klinikum Neukölln
Station 44, Haupthaus

Für ein kleines Catering ist gesorgt.

Anmeldung
Ihre Anmeldung senden Sie bitte an:


Linda Gronert
Tel. 030 130 19 2805
Fax 030 130 19 2812
linda.gronert@vivantes.de
Teilnahmekosten: 290,– EUR

Zertifizierung bei der Ärztekammer Berlin beantragt.

Flyer

THE GLOBAL MEETING FOR PERINATAL RESEARCH; A forum to discuss current cutting edge, state of the art, multinational/multicentre

The purpose of the European Association of Perinatal Medicine (EAPM) is to bring together groups and individuals in Europe who are interested in promoting the science of perinatal medicine, for the benefit of mothers and their children, in particular by:

  • Promoting and disseminating the study, research and knowledge of all aspects of perinatal medicine, to attain the optimal physical and mental health for mothers and their children by improving the quality and provision of perinatal care in Europe.
  • Contributing to the improvement of teaching standards in the profession.
  • Proposing guidelines and standardizing criteria for auditing, evaluation and clinical care in perinatal medicine.
  • Fostering collaboration between the various disciplines interested in perinatal care as well as friendship between individuals from different European Countries.

Tagungsort: San Servolo Congress Centre, Isola di San Servolo n.1 – 30124 Venezia

Kongresshomepage

 

Dear friends and colleagues,

with great pleasure we invite you to our 15th annual „Dresden Symposium”, the ESPR spring school.
Further information will follow soon. 

Homepage

Der Einstieg in die lntensivmedizin stellt für jeden Mediziner*in eine besondere Herausforderung dar. Schwerkranke Patienten benötigen innerhalb kürzester Zeit eine zielführende lntensivdiagnose und darauf aufbauend eine adäquate intensivmedizinische Therapie. Nur hierdurch ist eine sehr gute Behandlung sichergestellt. Um dafür gut gerüstet zu sein brauchen Neueinsteiger*innen ein fundiertes und aktuelles intensivmedizinisches Wissen sowie pathophysiologisches Verständnis.
Die DIVI Akademie hat deswegen hierfür einen Einstiegskurs, den DIVI Beginner-Kurs lntensivmedizin, etabliert. Hier vermitteln namhafte Experten aus der lntensivmedizin praxisnah die theoretischen und praktischen Grundlagen für eine gute intensivmedizinische Versorgung. Dies bildet den Grundstein für ihren erfolgreichen Start auf der Intensivstation.

Flyer

Programm

The Future of Neonatal Care

After the success of our previous conferences in Stockholm (2017), Vienna (2018), and Copenhagen (2019), we are thrilled to extend a warm invitation for our upcoming 2024 meet-up – this time set against the stunning backdrop of Lisbon, Portugal.

Building upon our experiences, we are again dedicated to curating an engaging conference experience that not only nurtures learning and innovation but also fosters collaborations within our community of neonatal care professionals.

Homepage

50. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin e. V. und 31. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e. V. , 36. Jahrestagung des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kinderanästhesie der DGAI e. V. (WAKKA)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin (GNPI) jährt sich zum 50. Mal und gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (31. Jahrestagung der DGPI) und dem Wissenschaftlichen Arbeitskreis Kinderanästhesie der DGAI (Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie & Intensivmedizin) e.V. (36. Jahrestagung des WAKKA) laden wir Sie alle ganz herzlich nach München ein.

Unsere gemeinsame Jahrestagung soll das kranke Kind, das aufgrund einer schweren Erkrankung oder Infektion auf die Früh- und Neugeborenenmedizin oder die Kinderintensivmedizin angewiesen ist, in den Mittelpunkt stellen unter dem Motto:

„gemeinsam von Kindern lernen und die Zukunft gestalten“

Neben den vielfachen medizinischen Fortschritten, deren Umsetzung in die Praxis uns alle beschäftigen, wie z.B. schneller verfügbare infektiologische oder genetische Diagnostik oder Entwicklungen der Beatmungsmedizin oder im Neuromonitoring, ist einer unserer besonderen Schwerpunkte die Interprofessionalität. Die Bedeutung der Zusammenarbeit von ärztlichem und pflegerischem Personal und weiteren Berufsgruppen wie Physiotherapeuten oder Child Life Specialists für eine optimale, kinderzentrierte Behandlung auch auf der Intensivstation wollen wir besonders herausstellen. Dies soll durch viele interprofessionell besetzte Sitzungen als neues Format vorangebracht werden.

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Beiträge einzureichen.

Da der Kongress in München im Frühjahr stattfindet, musste die Abstractdeadline im Vergleich zum Vorjahr auf den 1. November 2023 vorverlegt werden.

Helfen Sie uns, die GNPI/DGPI/WAKKA Jahrestagung für alle zu einem großen Erfolg werden zu lassen und ein sichtbares Zeichen für die Kindergesundheit im Lande zu setzen.

Ihre Tagungsleitung 2024

Univ. Prof. Dr. med. Andreas Flemmer
Prof. Dr. med. Florian Hoffmann
PD Dr. med. Claudia Nußbaum
Prof. Dr. med. Karl Reiter
Prof. Dr. med. Johannes Hübner
PD Dr. med. Ulrich von Both
PD Dr. med. Hans-Jürgen Dietrich
Dr. med. Matthias Kurz
Prof. Dr. Inge Eberl, M.Sc. N.
Prof. Dr. Ulrich Fischer
Oliver Hübler

Homepage

Zielgruppe
Neonatolog*innen, Assistenzärzt*innen auf der Neointensivstation (NICU), Fachärzt*innen in der Fachweiterbildung für Neonatologie, Pflegekräfte in der Neonatologie

Inhalt des Kurses
• Teamtraining
• Skills
• Standardisierung intensivmedizinischer Abläufe zur Qualitätssicherung
Der Kurs soll ganz konkret die praktischen Fähigkeiten (Skills) verbessern und bietet die Möglichkeit, unter Anleitung erfahrener Trainer*innen (Pflegefachkräfte und Ärzt*innen) in Zweier-Teams an der Simulationspuppe mit klinischen Symptomen zu üben. Dieses Training trägt erheblich zu einer Verbesserung der wichtigen Prozeduren bei und kann eine hochwertige Standardisierung voranbringen.

Termine
Donnerstag, 25.04.2024, 9 – 13 Uhr
Donnerstag, 14.11.2024, 9 – 13 Uhr

Veranstaltungsort
Vivantes Klinikum Neukölln
Kinderintensivstation, Station 62
Mutter-Kind-Zentrum
Haus 40, 1. Etage

Anmeldung
Ihre Anmeldung senden Sie bitte an:

Evelina Greb
Tel. 030 130 19 2802
Fax 030 130 19 2812
evelina.greb@vivantes.de

Teilnahmekosten: 100,– EUR
Die Teilnahme ist für Vivantes Mitarbeiter*innen kostenfrei.

Flyer

Zielgruppe
Neonatolog*innen, Assistenzärzt*innen auf der Neointensivstation (NICU), Fachärzt*innen in der Fachweiterbildung für Neonatologie, Pflegekräfte in der Neonatologie

Inhalt des Kurses
• Teamtraining
• Leadership
• Standardisierung intensivmedizinischer Abläufe zur Qualitätssicherung

Der Kurs soll ganz konkret die praktischen Fähigkeiten (Skills) verbessern und bietet die Möglichkeit, unter Anleitung erfahrener Trainer*innen (Pflegefachkräfte und Ärzt*innen) in Zweier-Teams an der Simulationspuppe mit hochrealistischen Atemwegen und klinischen Symptomen zu üben. Dieses Training trägt erheblich zu einer Verbesserung der wichtigen Prozeduren bei und kann eine hochwertige Standardisierung voranbringen.

Termine
Freitag, 17.05.2024, 9 – 13 Uhr
Donnerstag, 08.10.2024, 9 – 13 Uhr

Veranstaltungsort
Vivantes Klinikum Neukölln
Kinderintensivstation, Station 62
Mutter-Kind-Zentrum
Haus 40, 1. Etage

Anmeldung
Ihre Anmeldung senden Sie bitte an:

Evelina Greb
Tel. 030 130 19 2802
Fax 030 130 19 2812
evelina.greb@vivantes.de

Teilnahmekosten: 100,– EUR
Die Teilnahme ist für Vivantes Mitarbeiter*innen kostenfrei.

Flyer

Dear Friends & Colleagues,

It is with great pleasure to announce and to invite you to attend The 12th International DIP & FemTech Symposium on Innovative Perinatal Medicine: Improving Global Maternal Offspring Health taking place on May 23-25, 2024, in Sorrento, Italy,

Since the 1st meeting, the DIP Symposium has grown tremendously, dealing with over 80 years of knowledge, innovative research and the most up-to-date tools, techniques and integrative approaches.

DIP is a leading Symposium in the field of Maternal and Fetal Medicine, presenting data and management protocols to ensure the optimal outcome of pregnancies complicated by diabetes, hypertension and metabolic syndrome.

As in previous meetings, the 12th FemDIP Symposium will highlight the progress of pregnancy: from pre-pregnancy, trimester by trimester, to labor, delivery and post-partum care, but also will create a Bridge Connecting Medical/Scientific and FemTech Communities.

Homepage